Michael Kissel: stark für Pfeddersheim – stark für unsere Stadt!

Liebe Pfeddersheimerinnen und Pfeddersheimer,

gemeinsam mit unserem Oberbürgermeister Michael Kissel haben wir in den letzten Jahren Pfeddersheim zu einem der begehrtesten Wormser Stadtteile entwickelt.

Zeugnis davon gibt der schnelle Verkauf und die Bebauung von 60 Bauplätzen auf dem Gelände des ehemaligen Bundeswehrdepots.

Die Grundschule vor Ort, die ausgezeichneten Bus- und Bahnanbindungen zu weiterführenden Schulen nach Worms, sprechen ebenfalls für unseren familienfreundlichen Stadtteil. Um dem sprunghaften Mehrbedarf an unseren Kindertagesstätten Rechnung zu tragen und die Familien zu entlasten, hat sich die SPD gemeinsam mit Michael Kissel im Stadtrat stark gemacht, durch eine mobile Einrichtung auf dem Gelände der Paternusschule  zusätzliche Kita-Plätze zu schaffen, bis nach dem Umzug der Pfrimmtalrealschule Plus dort eine große Kindertagesstätte entstehen wird.

Die neue Sporthalle an der Paternusschule, die demnächst eingeweiht wird, oder der gerade erst in Betrieb genommene neue Kunstrasenplatz der TSG Pfeddersheim Fußball, sind dem ausgezeichneten Netzwerk von Michael Kissel und Sportdezernent Uwe Franz zur Landesregierung zu verdanken, da die Projekte nur durch entsprechende Fördermittel finanziert werden konnten.

Die Sanierung der Stadtmauertürme, die gemeinsam aus städtischen und Landesmitteln finanziert wurden, wird demnächst mit der Sanierung des Johannisturms abschlossen.

Eine ganz besonders  attraktives Angebot hält Pfeddersheim mit seinem Paternusbad für die Bürgerinnen und Bürger vor, das die CDU- Stadtratsfraktion aus Kostengründen schließen wollte. Dagegen hat sich die SPD erfolgreich mit Unterstützung von Michael Kissel gewehrt.

Gemeinsam mit Michael Kissel will die Pfeddersheimer SPD in den nächsten Jahren auf diesem Fundament weiterbauen und Pfeddersheim  u.a. mit diesen Projekten in eine erfolgreiche Zukunft führen:

  • Erschließung des Baugebietes südlich der Friedrich – Händel- Straße und der Pfälzer – Straße
  • damit verbunden Schaffung von Regenrückhaltebecken und Kanalisierung zur Rückhaltung der Wassermassen bei Starkregenereignissen
  • Gestaltung der Paternusstraße abschnittsweise zu einem Geschäftsbereich mit Aufenthaltsqualität, um die Geschäftswelt zu erhalten und zu fördern
  • Ausbau und Organisation eines Familienzentrums in der Paternusschule
  • Erarbeitung eines Tourismuskonzeptes anhand der Standortfaktoren „Geschichte“ und „Wein“
  • Ausbau des Radwegenetzes
  • Ausbau der Spazier- und Wanderwege
  • Erhaltung unseres Paternusbades

Deshalb bitten wir am Sonntag um Ihre Stimme für Michael Kissel: stark für Pfeddersheim – stark für unsere Stadt!

 

Alfred Haag                                                   Heidi Lammeyer                                     Jens Thill

Ortsvorsteher                                               SPD Ortsbeiratsfraktion                        SPD Ortsverein  

                                                                       Vorsitzende                                              Vorsitzender